Beschreibung

Die Vorteile zu den herkömmlichen Blei-Säure-Batterien sind vielfältig, denn sie:

  • haben eine sichere Technik und sind dadurch betriebssicher
  • haben keine Selbstentzündung bei Überhitzung
  • bedeuten keine Explosionsgefahr bei Überladung
  • bedeuten keine Explosionsgefahr durch Gasbildung
  • sind wartungsfrei für die Lebensdauer
  • sind zyklenfest
  • haben eine flache Entladekurve und dadurch steht die maximale Leistung bis zur vollständigen Entladen zur Verfügung (kein „Spannungs- oder Kapazitätseinbruch“, wie mit Blei-Säure-Batterien)
  • haben eine hohe Abgabefähigkeit 1C-3C kontinuierliche und bis zu 10C bei Schnellentladung
  • sind tiefenentladefest
  • können im Gegensatz zu Blei-Batterien auch in einem teilweise entladenen Zustand über einen längeren Zeitraum, ohne bleibende Schäden gelagert werden
  • haben eine sehr geringe Selbstentladung von
  • haben keine/kaum Alterungs- und Leistungsverluste und können sicher bei hohen Umgebungstemperaturen von bis zu 60° C verwendet werden
  • enthalten keine giftigen Schwermetalle wie Blei, Cadmium, noch irgendwelche aggressiven Säuren oder Laugen und sind somit sulfatierungsfrei
  • sind robust, es gibt keine empfindlichen / brüchigen Platten aus Blei, die anfällig für Fehler sind
  • sind Schnellladefähig und können daher sicher schnell wieder aufgeladen werden
  • sind bestens geeignet für Speichersysteme in Verbindung mit erneuerbaren Energien, E-Mobilität, transportable Speicherlösungen, USVs, Boote, Wohnmobile, Caravans etc.