Wir sind dann einfach mal weg…

Also ab Dezember, genauer gesagt hauen wir sp√§testens am 25.12.2018 ab und kommen dann am 09.03.2019 wieder zur√ľck. Wir sind dann einfach mal weg. Florian nimmt f√ľr 2 Monate Elternzeit und netterweise kann f√ľr diese Zeit auch Elterngeld f√ľr den Papa beantragt werden, was die Elternzeit √ľberhaupt erm√∂glicht. Noch dazu ein paar Urlaubstage und man bekommt 2 1/2 Monate „frei“. Frei von Arbeit und viel Zeit f√ľr die Familie und zum gemeinsamen Entdecken.

Altes und Neues

Entdecken werden wir neues, aber auch altes, dies dann mit mehr Zeit zum Genießen. Wir fahren nach Spanien und Portugal. Bis kurz vor Andalusien hat es uns die letzten Jahre im Winter immer gezogen, dieses Jahr können wir dann endlich weiter fahren.

Finca Caravana

Ein fester Halt wird wieder auf der Finca Caravana sein. Wenn alles klappt, dann wollen wir dort Weihnachten oder den Jahreswechsel verbringen. Der Betreiber der Finca, Franze, macht jedes Jahr immer Men√ľs, die sehr gut ankommen und wir wollen uns dieses Jahr davon √ľberzeugen ūüėČ Zudem hat er uns eine „Gummib√§rchen Marmelade“ f√ľr Luke versprochen. Mal schauen, ob er das hin bekommt.

Portugal

Weiter geht es dann √ľber Malaga, Marbella und Gibraltar nach Portugal. Sehr viele Infos und interessante Freistehpl√§tze haben wir uns von croslis Buch geholt. Das Buch ist sehr informativ geschrieben und auch alles sehr √ľbersichtlich dargestellt. Die Bilder von Andr√© machen Appetit auf mehr.

Oft kommt es anders als man denkt.

So sieht unsere grobe Planung f√ľr die Zeit aus, aber es kann auch anders kommen. Wir lassen es auf uns zukommen und vom Leben √ľberraschen.