Cobb Grill

Cobb Grill

Grillen ist eine feine Sache. Früher hatten wir immer einen Gasgrill mit an Bord.

Dann kam der Cobb Grill. Befeuert wird er mit einem Coble-Stone, der aus gepresstem Kokosholz besteht. Einmal angezündet kann man nach ca. 2min grillen und die Glut hält ca. 2 1/2h. Das tolle am Cobb-Grill ist, dass man mit ihm mehr als Grillen kann. Wir backen des öfteren Pizza auf ihm oder machen aus Pizzateig Brötchen. Im Internet gibt es neben den normalen CobbleStones auch noch die Quick BBQ Briketts. Welche nun besser sind, darüber lässt sich streiten. Wir benutzen die Originalen, mit den Quick BBQ bekommen wir keine richtige Hitze. Aber am besten muss das jeder selbst ausprobieren.

Die Original Grillplatte haben wir ersetzt durch eine Paella Platte aus Gusseisen. An der Platte habe ich die Haltegriffe entfernt und 3 Winkel angeschraubt. Mit der Originalplatte war ich nicht zufrieden. Die Beschichtung hat sich nach zweimal Grillen schon gelöst. Dieses Problem haben wir nun nicht mehr.


Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.