Unglaublich große Garage

Letztens haben wir die Garage gereinigt und dabei auch einmal aufgeräumt. Wir haben alles platzsparend untergebracht und wenn keine Fahrräder oder der Roller dabei sind, dann… seht selbst.

Garage 4

Rollertransport

Um das Gewicht des Rollers besser zu verteilen, habe ich eine Aluplatte mit den Maßen des Garagenbodens Online bestellt und mit einem Kantenschutz versehen. Über den Rollerschuh ist es für mich auch alleine möglich, den Roller in die Garage zu laden. Diesen habe ich direkt auf die Aluplatte geschraubt. Bei einem möglichen späteren Verkauf wird die Aluplatte komplett entfernt und ich habe keine bleibenden Löcher im Boden. Mit zwei Verzurrbänder am Gepäckträger wird der Roller gehalten und vorne am Rollerschuh zieh ich ihn mit Spanngurten in die Federn und in den Schuh.

Fahrradmitnahme

Anstatt dem Roller werden auch ab und an die Fahrräder mitgenommen. Um in der Höhe Platz zu gewinnen habe ich die Fahrradschienen entfernt und durch auf die Aluplatte geschraubte Rohrklemmhälften ersetzt. Durch diese Rohrklemmhälften habe ich kurze Verzurrbänder gezogen. Dadurch bleiben die Räder an Ort und Stelle. Damit sie mir nicht umfallen, benutze ich die Originale Fahrradhalterung in der Garage mit 2 Armen.

Sonstiges

Auch sonst ist in der Garage alles so untergebracht, dass ich an alles hinkomme, ohne die Garage zu entladen.

Wenn etwas über längere Zeit oder nie in Benutzung war, wird es aus der Garage geräumt. Wir bewegen uns im 3,5t Bereich und da zählt jedes Kilo, also was nicht benötigt wird fliegt raus.


Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.